TWIKE Schneetour in den Hohen Atlas Tag 2: Agadir – Oualed Berhil (Taroudant)

Die Distanz am ersten Tag ist nicht allzugroß. Es gilt bis kurz vor den Anstieg zum Hohen Atlas zu gelangen. Hier werden die Akkus über Nacht vollgeladen, so dass am nächsten Tag der Anstieg gemeistert werden kann.

Zu meiner großen Überraschung kam frühmorgens sogar noch mein Nepalrucksack in Agadir an…welcher die letzten 3 Jahre in Casablanca verbracht hat…

IMGP5501  Der erste Zwischenhalt war nach 80km im bekannten Taroudant.

Doch in der Zwischenzeit hat hier endlich! ein Campingplatz eröffnet, Camping du Jardin,…nix wie hin um sich diesen vor Ort anzuschauen. Dieser Platz könnte eine interessante Alternativladestelle für meine TWIKEs bedeuten…obwohl ich mit der bisherigen sehr zufrieden bin.

Ich bin sehr positiv überrascht, sogar 16 A gibt es zum laden!!! Und ein sehr symphatischer marokkanischer Chef plus franz. Gérant!!! Und eine Facebookseite.

Langsam wird es heiß. Es fehlen nur noch 30km bis zu unserem Übernachtungsplatz. Ich warte erst mal die Hitze ab und führe interessante Marokkogespräche mit den beiden Chefs.

Des Weiteren erfahre ich von einer mir noch unbekannten Kooperative (Anmoon) in Taroudant. Da fahre ich doch gleich mal vorbei:

…und erwerbe ein sehr schönes Souvenir.

„Amoon is a collaborative of Berber women in Taroudant, Morocco created i 2011 to provide local women with a way to improve their lives and those of their families. the wome are highly skilled i their craft ad they icorporate traditioal rug weaving techniques with contemporary designs. We produce “boucherouite” bags,pillows and rugs using assorted fabrics , raffia ,woll and other materials.“

Es geht weiter. Zu meiner Überraschung ist die anschließend folgende Straße nach Oualad Berhil nun fast vollständig neu gemacht worden. Super!

Abends kommen Bayda und ich in einem kleinen Paradies an…nicht nur das TWIKE wird also morgen mit neuer Energie losfahren…auch mein „Solidaritäts“Souvenir passt hier hervorragend ins Bild:-)

 

10.05.2013: Day 1: TWIKE TOUR Rose Festival: Agadir-Talouine: 190km

Das Rosenfestival in Kalaat M’Gouna an diesem Wochenende ruft. Pünktlich zur Rosenernte findet die 51. Edition statt. Ein Grund mehr, sich dieses Festival einmal aus der Nähe anzuschauen. Das schöne Rosental liegt 450km von Agadir entfernt. Es wird also eine 4-5 Tagestour werden.

P1110757

Die Fahrt von Agadir nach Taroudant verläuft sehr ruhig. Eine sehr gute zweispurige Schnellstrasse bringt uns zuverlässig am Flughafen von Agadir vorbei in das 80km entfernte Taroudant. Es wird  langsam Sommer in Marokko. Es ist heiss und ein erster Ladestopp in Taroudant sind für Fahrer und Fahrzeug angebracht. Wir halten an einem sehr schönen Hotel/Restaurant namens „Dar Zitoune“, deren Besitzer ebenfalls wie das TWIKE aus der Schweiz kommen:

P1110766

Eine sehr schöne und empfehlenswerte 4 Sterne-Unterkunft. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.darzitoune.com/index_us.htm

Auch ökologisch geht das Schweizer Paar mit grünen Schritten voran:

Dar Zitoune

Eine kleine Oase in der Hitze:

P1110770

Das TWIKE & Fahrer werden super versorgt. Vielen Dank nochmals für alles und auf baldiges Wiedersehen!

Es geht weiter. Die erste Übernachtung ist in Talouine, der Stadt des Safrans, geplant. Noch knapp 100km zu twiken.

P1110797

Vorbei an Hügelland erstreckt sich am Horizont die Bergkette des Anti-Atlas. Die Strassenqualität nimmt leicht ab, doch kommen wir immer noch mit guten Tempo voran.

Hitzebedingt kommen wir etwas erschöpft und durstig in Talouine an. Wir fuhren den sehr empfehlenswerten Campingplatz an und fanden ein herrliches Stück Platz inklusive Rasenabschnitt und einer atemberaubender Landschaft im Hintergrund:

P1110816

Die Kombi TWIKE & Zelt stellt sich als hervorragend heraus. Ein gutes Team!:

P1110813

Und jetzt noch schnell zum Sonnenuntergangsplanschen in den einladenden menschenleeren Pool springen:

P1110804

Weitere Annehmlichkeiten:

WIFI, super Personal, nette Besucher& Anwohner. Wir fühlten uns wohl. Vielen Dank und auf baldiges Wiedersehen:-)