14.07.2013: Tour Freiburg-Marokko: Anfangsschwierigkeiten

Neue TWIKE Beklebungsstreifen wurden am Samstag noch fertiggestellt. Aber TWIKE AYA ist noch nicht mal aus Rosenthal (bei Marburg) losgefahren!!!Uiuiui, die Reise wird aus Termingründen erneut um einen Tag verschoben. Heute morgen um halb elf dann der ersehnte Anruf. TWIKE AYA ist abfahrtsbereit!!! Ich kann es noch nicht so richtig wahrhaben…zuviele zeitliche Verschiebungen fanden in letzter Zeit statt. Mittlerweile ist es fast 23 Uhr. Noch kein TWIKE AYA in Sicht. Kurzer Anruf. Aha, Fahrer als auch Fahrzeug befinden sich „bereits“ in Offenburg. In beide TWIKEs wurde ein „Doppelladegerät“ eingebaut, somit kann jetzt pro TWIKE an zwei Steckdosen gleichzeitig geladen werden. Im Optimalzustand sind dies pro Minute nun zwei Kilometer Strecke, welche an der Steckdose „getankt“ wird. Wegen den vielen zeitlichen Verschiebungen sind wir leider terminlich in einen Engpass gekommen. Mein Begleiter muss bereits in zehn!!! Tagen wieder in Deutschland sein!!! Mit dem neuen Ladesystem sollten wir nun also doppelt so schnell vorankommen, dachten wir!!! TWIKE AYA kommt deshalb mit Verspätung an, da doppeltes Laden auch eine erhöhte Batterietemperatur in Anspruch nimmt. Da heute ein sehr heisser Tag war, kam tatsächlich der seltene Moment auf den Fahrer zu, dass er eine zu hohe Batterietemperatur zum Laden angezeigt bekam und nun auf eine Abkühlung derer wartet. Dies ist mir in Marokko!!! erst zwei Mal passiert! In Deutschland hätte ich diesen Vorfall nicht für möglich gehalten. Nichtsdestotrotz bleibt auch das Wetter in den kommenden Tagen ähnlich sommerlich. Ich hoffe, dass sich derartige Vorfälle nicht in den nächsten Tagen wiederholen. Die Fähre ab Barcelona ist für den kommenden Freitag vormittag vorgesehen. Morgen geht es erstmal 300km nach Genf. Am Dienstag morgen werde ich feierlich von dem dortigen TWIKE Händler (auch Bromton-Händler) mein erstes Bromtonfaltrad in Empfang nehmen. Ich hoffe sehr, dass es neben den vielen Marokkospielsachen noch seinen Platz im TWIKE findet. Ich bin sehr gespannt.

Apropo Platz. Räusper…die mittlerweile sehr große Anzahl an „Mitbringsel“ nach Marokko bereitet mir etwas Kopfzerbrechen. TWIKE ZORA ist bereits vollgepackt…es würde an ein Wunder grenzen, wenn wir die restlichen fünf Bananenkartons, inklusive Einrad, Fussballtorwand, Minitischfussballplatte….noch in TWIKE AYA bekommen würden…morgen sehen wir weiter…

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Nacht und freue mich auf das Abenteuer mit den zwei TWIKEs.

Zwei TWIKEs kurz vor ihrer Abreise nach Marokko

Zwei TWIKEs kurz vor ihrer Abreise nach Marokko

Werbeanzeigen
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Rainer

     /  20. Juli 2013

    hallo Silvia
    In Montpellier kann ich euch ein ladehalt arrangiren.
    Gruß Rainer Twike 583

    Antworten
    • Hallo Rainer,
      vielen Dank für dein Engagement. Ich hatte die emails wegen fehlender Internetverbinung leider zu spät gesichtet…aber es ging ja alles gut…

      Grüße aus Marokko
      Silvia

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: